Das Hypogäum Torre Pinta bei Otranto

Sehenswürdigkeiten in Otranto: Das mysteriöse Hypogäum von Torre Pinta.


In der Valle delle Memorie, dem Tal der Erinnerungen, nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum Otrantos entfernt, befindet sich eines der interessantesten unterirdischen Bauwerke des Salento, dessen Ursprung und Funktion bis heute Rätsel aufgibt: Das Hypogäum von Torre Pinta (Ipogeo di Torre Pinta)

Die unterirdische Anlage wurde erst im Jahr 1976 entdeckt und befindet sich heute auf dem Privatgrundstück des gleichnamigen Agriturismo Tenuta Torre Pinta. Unterhalb des steinernen Rundturms befindet sich der Eingang zum Hypogäum. Man durchquert einen unterirdischen Gang von etwas mehr als 30 Meter Länge, mit einem niedrigem Deckengewölbe und Seitenwänden, die mit zahlreichen, in den Fels gehauenen Nischen versehen sind. Man gelangt zu dem hohen, deckenlosen Rundraum direkt unterhalb des Turmes, der ebenfalls vollständig mit Nischen versehen ist. Aufgrund der heute fehlenden Decke, filtert das Sonnenlicht in den Raum und verleiht diesem eine fast magische Atmosphäre.
  • [col]



Im unterirdischen Gang befinden sich unzählige in den Felsen gemeißelte Nischen

Der tunnelartige Gang ist knappe 30 Meter lang und führt in einen heute deckenlosen Rundraum

Die Funktion des Hypogäums Torre Pinta bleibt bis heute unbekannt. Man vermutet, dass es sich um eine unterirdische Grabanlage bzw. Kultstelle aus vorchristlichen Zeiten handelt. Auch eine Verwendung als Taubenhaus zu späteren Zeiten wird nicht ausgeschlossen.

Unterhalb des steinernen Rundturm befindet sich der Eingang zum Hypogäum

Der Eingang zum Hypogäum ist oftmals verschlossen. Im oberhalb liegenden Restaurant wird einem aber jederzeit der Schlüssel zum Tor ausgehändigt.

Anfahrt:
Kurz vor dem Hafen Otrantos, befindet sich ein kleiner Kreisverkehr. Ab hier den Hinweisschildern "Torre Pinta" folgen (Vie delle Memorie).

Zum Weiterlesen:
Tenuta Torre Pinta
L'enigma sepolto sotto la torre (italienisch)


Name

Akarnanien Apulien Art & Work Athen Basilikata Bernalda Brindisi Cilento Epirus Epirus und Akarnanien featured Feste und Events food Fotografie Gargano Gewinnspiel Giurdignano Grecìa Salentina Griechenland griechisches Festland Intermezzo Ioannina Ionische Inseln Italien Kampanien Kathisma Kefalonia Kolumne Korfu Korfu Stadt Kunst und Kultur Lecce Lefkada Lefkas Lesetipps mediterranean secrets Meganisi Metapont Monti Dauni Nationalgarten news Nidrí Nördliche Sporaden Otranto Patras Peloponnes Porto Katsiki Provinz Foggia Rom Salento Santa Cesarea Terme Skyros Strände Apulien Strände Griechenland Syntagma-Platz Tavole di San Giuseppe Terra di Bari Vico del Gargano Vlichó Bucht
false
ltr
item
Go South East: Das Hypogäum Torre Pinta bei Otranto
Das Hypogäum Torre Pinta bei Otranto
Sehenswürdigkeiten in Otranto: Das mysteriöse Hypogäum von Torre Pinta.
https://3.bp.blogspot.com/-POOJhedbhxE/Vk2GqGNpLWI/AAAAAAAAiBY/MDA6Rk0IHg8/s800-Ic42/torre-pinta-otranto.JPG
https://3.bp.blogspot.com/-POOJhedbhxE/Vk2GqGNpLWI/AAAAAAAAiBY/MDA6Rk0IHg8/s72-c-Ic42/torre-pinta-otranto.JPG
Go South East
http://www.gosoutheast.info/2011/09/das-hypogaum-torre-pinta-bei-otranto.html
http://www.gosoutheast.info/
http://www.gosoutheast.info/
http://www.gosoutheast.info/2011/09/das-hypogaum-torre-pinta-bei-otranto.html
true
4185423383289682018
UTF-8
Kein Artikel gefunden Mehr weiterlesen Antworten Antwort löschen löschen von Home Seiten POSTS Mehr Ähnliche Themen im Blog LABEL Archiv SEARCH Alle Blogartikel Not found any post match with your request Back Home Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag So. Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez. gerade vor einer Minute $$1$$ minutes ago vor einer Stunde $$1$$ hours ago gestern $$1$$ days ago $$1$$ weeks ago vor über 5 Wochen Followers Follow Premium Content Please share to unlock Copy All Code Select All Code All codes were copied to your clipboard Can not copy the codes / texts, please press [CTRL]+[C] (or CMD+C with Mac) to copy