Verborgene Kunstwerke: Die Fresken der Krypta Santa Maria degli Angeli

Kunst und Kultur in Apulien: Die byzantinischen Fresken der Krypta Santa Maria degli Angeli in Poggiardo.


Poggiardo ist eine lebendige Kleinstadt im Süden Apuliens. Wie viele Orte auf der Halbinsel Salento, besitzt sie eine hübsche, barocke Altstadt und einige sehenswerte Kirchen und Palazzi. Aber die wahre Überraschung wartet unter der Erde: Die byzantinischen Fresken der Krypta Santa Maria degli Angeli.

Das südliche Apulien gehörte bis 1071 zum byzantinischen Reich. Der Einfluss Konstantinopels auf Sprache, Liturgie, Kunst und Kultur zeigt sich beispielhaft in den zahlreichen Wandmalereien im byzantinischen Stil, der sich nach dem Bilderstreit entwickelte und in Apulien Verbreitung fand.

Der orientalisch-katholische Mönchsorden der Basilianer war stark präsent im Salento. Auch unter normannischen Herrschaft wurde die Koexistenz des griechischen und lateinischen Mönchtums gefördert. Das Kloster San Nicola di Casole bei Otranto wurde so nicht nur zu einem der reichsten Klöster, sondern auch zu einem der wichtigsten Zentren griechischer Kultur in Süditalien.
Unter diesem Einfluss entstanden im Salento unterirdische Grottenkirchen und Krypten mit einzigartigen Fresken, die bis in die heutigen Tagen überraschend gut erhalten sind.

Wandmalereien im Museo degli affreschi di Santa Maria degli Angeli


Die Krypta Santa Maria degli Angeli in Poggiardo wurde im 10. Jahrhundert erbaut. Über 500 Jahre war sie ein wichtiger Sakralbau in der Umgebung von Poggiardo -Vaste. Aber im15. Jahrhundert geriet sie zunehmend in Vergessenheit und erst 1929 wurden während Bauarbeiten im Zentrum von Poggiardo, die wertvollen Fresken durch Zufall wiederentdeckt.

Die Wandmalereien der Kirche sind erstaunlich gut erhalten. Aber die sehr hohe Luftfeuchtigkeit in der unterirdischen Kirche machte die Ablösung der Fresken und ihren Umzug in geeignetere Räumlichkeiten notwenig. In Rom wurden sie restauriert und jahrzehntelang in ausländischen Museen ausgestellt.

Der Eingang zur Krypta in der Altstadt von Poggiardo

Krytpta Santa Maria degli Angeli und die Reproduktionen der Fresken

Erst spät fanden die kunsthistorisch wertvollen Wandmalereien den Weg zurück in ihre Heimat: 1975 wurde das Museum „Museo degli affreschi di Santa Maria degli Angeli“, im Beisein des damaligen italienischen Ministerpräsidenten Aldo Moro, eingeweiht.
Das Museum befindet sich heute in der zentralen Piazza Episcopo in Poggiardo. Die Räumlichkeiten wurden der ursprünglichen Krypta nachempfunden und die Fresken in der originalen Anordnung für das Publikum ausgestellt.

Nur wenige Gehminuten vom Museum entfernt, befindet sich die Krypta aus dem 10. Jahrhundert, wo Reproduktionen der Wandmalereien zu sehen sind. Wer die kleine unterirdische Kirche betritt, kann sofort nachvollziehen, warum die Fresken abgelöst wurden: Die Feuchtigkeit ist fast unerträglich und Regenwasser dringt regelmäßig in die unterirdischen Räume.

Öffnungzeiten:

Museo degli affreschi di Santa Maria degli Angeli (Poggiardo, Piazza Episcopo)
9 – 12 und 17 bis 20 Uhr (Sommer 2011)
9 – 12 und 16 bis 19 Uhr (Winter)

Eintritt 2 Euro

(Angaben ohne Gewähr.)

Im Winter hängt manchmal am verschlossen Eingang ein Hinweiszettel mit Telefonnummer, an die sich jeder wenden kann, der das Museum besichtigen möchte.

Krypta Santa Maria degli Angeli (Poggiardo, Via Don Minzoni)

Für die Besichtigung der Krypta wendet man sich direkt an den Museumsführer. In der Regel wird man persönlich zur unterirdischen Kirche begleitet.

Name

Akarnanien Apulien Art & Work Athen Basilikata Bernalda Brindisi Cilento Epirus Epirus und Akarnanien featured Feste und Events food Fotografie Gargano Gewinnspiel Giurdignano Grecìa Salentina Griechenland griechisches Festland Intermezzo Ioannina Ionische Inseln Italien Kampanien Kathisma Kefalonia Kolumne Korfu Korfu Stadt Kunst und Kultur Lecce Lefkada Lefkas Lesetipps mediterranean secrets Meganisi Metapont Monti Dauni Nationalgarten news Nidrí Nördliche Sporaden Otranto Patras Peloponnes Porto Katsiki Provinz Foggia Rom Salento Santa Cesarea Terme Skyros Strände Apulien Strände Griechenland Syntagma-Platz Tavole di San Giuseppe Terra di Bari Vico del Gargano Vlichó Bucht
false
ltr
item
Go South East: Verborgene Kunstwerke: Die Fresken der Krypta Santa Maria degli Angeli
Verborgene Kunstwerke: Die Fresken der Krypta Santa Maria degli Angeli
Kunst und Kultur in Apulien: Die byzantinischen Fresken der Krypta Santa Maria degli Angeli in Poggiardo.
http://2.bp.blogspot.com/-v_NK9YrvdPo/ToR62bneWgI/AAAAAAAAI_4/8Ge8yuzT4v0/s800/fresken-poggiardo.jpg
http://2.bp.blogspot.com/-v_NK9YrvdPo/ToR62bneWgI/AAAAAAAAI_4/8Ge8yuzT4v0/s72-c/fresken-poggiardo.jpg
Go South East
http://www.gosoutheast.info/2011/10/verborgene-kunstwerke-die-fresken-der.html
http://www.gosoutheast.info/
http://www.gosoutheast.info/
http://www.gosoutheast.info/2011/10/verborgene-kunstwerke-die-fresken-der.html
true
4185423383289682018
UTF-8
Kein Artikel gefunden Mehr weiterlesen Antworten Antwort löschen löschen von Home Seiten POSTS Mehr Ähnliche Themen im Blog LABEL Archiv SEARCH Alle Blogartikel Not found any post match with your request Back Home Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag So. Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez. gerade vor einer Minute $$1$$ minutes ago vor einer Stunde $$1$$ hours ago gestern $$1$$ days ago $$1$$ weeks ago vor über 5 Wochen Followers Follow Premium Content Please share to unlock Copy All Code Select All Code All codes were copied to your clipboard Can not copy the codes / texts, please press [CTRL]+[C] (or CMD+C with Mac) to copy