Meganisi - Eine kleine Insel ganz groß

Die griechische Insel Meganisi im Ionischen Meer liegt unweit von Lefkada. Ideal für Individualisten, die das ursprüngliche Griechenland mögen.


Ende September am Kai von Nidri. Das schönste Wetter zum Herbstanfang. Der Rückwärtsgang ist eingelegt und flugs habe ich mein, mit italienischem Kennzeichen versehenes, Vehikel französischer Fabrikation eingeschifft. Der Name der Fähre sagt bereits, wohin die Fahrt gehen soll: Heute steht Meganisi auf meinen Routenplan.

Meganisi bedeutet wörtlich übersetzt "die große Insel" (μεγα/mega groß und νησί/nisi Insel). Besonders groß ist das Eiland, bei einer Länger von knapp elf und einer maximalen Breite von sechs Kilometern, sicherlich nicht. Interessanter ist ihre unregelmäßige Form. Der nördliche Teil der Insel verzettelt sich in zahlreiche kleine Buchten, die sich wie Finger in das Ionische Meer strecken. Nach Süden wird die Insel unzugänglicher und verjüngt sich auf eine Breite von nur wenigen hundert Metern. Das Eiland gehört zu den Tilevoides, eine Inselgruppe die zwischen Lefkada und dem Festland Akarnanien liegt.

In Nidri, im Osten der Insel Lefkada, geht meine Fahrt los. Von hier legen mehrmals täglich Fähren zu der nur acht Kilometer entfernen Insel Meganisi ab. Tickets erhält man in verschiedenen Reisebüros vor Ort oder am Hafen. Außerhalb der Hauptsaison kann man die Überfahrt auch direkt auf dem Schiff bezahlen.

  • [col]



Nidrì-MeganisiMein Auto wird verschifft ... oder auf dem Weg zur kleinen "Großen Insel"

Das Ionische Meer zwischen Lefkada und Meganisi
Nur eine gute halbe Stunde dauert die Fahrt nach Meganisi, die an Madouri und der berühmten Onassis-Insel Skorpios vorbeiführt.

Mein Anlaufhafen auf Meganisi ist der hübsche Ort Vathi im Norden der Insel. Er begrüßt mich mit einer zum Meer gerichteten Kanone, die an den Freiheitskampf aus vergangenen Zeiten erinnert, einladenden Lokalen entlang dem Hafenkai und natürlich einer traumhaften Lage - ganz, wie ich das Ionischen Meer immer erleben durfte.

Die kleine Marina von Vathi ist bei Seglern beliebt. Der Tourismus spielt sich hauptsächlich auf dem Ionischen Meer und nicht auf der Insel selbst ab.

Anfahrt auf Vathi, Meganisi
Anfahrt auf Vathi

Vathi Hafen
Keine Sorge, heute schießt hier keine Kanone mehr. Am Hafen von Vathi zur Erinnerung an den griechischen Freiheitskampf

gemütliche Atmosphäre in Vathi
Vom Boot direkt ins Lokal: Gemütliche Atmosphäre in Vathi

Meganisi ist unspektakulär schön. Architektonische Sehenswürdigkeiten gibt es keine zu sehen. Aber die Ortschaften Katomeri und Spartochori, wo die meisten der knapp tausend Insulaner leben, strahlen einen ursprünglichen griechischen Charme aus. Es geht mediterran ruhig zu. Touristen sind noch Gäste und Zeit für ein Schwätzchen findet hier noch jeder.

Für wen eignet sich die Insel? Für alle, die ein beschauliches und ruhiges Inselleben zu schätzen wissen, wo es kaum Autoverkehr, aber dafür gutes Essen gibt. Wo man sich nicht nach der Uhr, sondern nach der Sonne richtet und vor allem für alle, die keinen organisierten Tourismus mögen. Haupttrumpf der Insel, die Homer bereits unter dem Namen Taphos kannte, sind ihre kleinen Buchten und schönen Kieselstrände, die nur teilweise mit dem Auto erreichbar sind.

Fanari Beach Meganisi
Relax: Fanari Beach auf Meganisi

Strand Meganisi
Mein Strandtester auf vier Pfoten auf Tour - auch Herr Hund war begeistert von der kleinen "großen Insel"

Meganisi ist hügelig, lässt sich aber gut zu Fuß oder noch besser mit einem Mountain Bike oder Motorroller erkunden. Ein Auto ist nicht unbedingt erforderlich. Die Landschaft ist typisch mediterran. Olivenbäume wechseln sich mit immergrüner Macchia ab. Wunderschön sind die Ausblicke auf die umliegenden Inseln und das nahe akarnanische Festland.

Meganisi - Inselinnere
Blick vom Inselinnern zum nahen westgriechischen Festland

Ausblick Meganisi
Auf dem Weg von Katomeri nach Spartochori bin ich auf den griechischen Freiheitskämpfer Demos Tselios Ferentinos getroffen.


Zu kurz war mein Aufenthalt und viel zu schnell stand ich mit meinem Strandtester auf vier Pfoten am Kai von Spilia, dem Hafen unterhalb von Spartochori, und wartete auf die Fähre, die uns wieder zurück nach Lefkada bringen sollte. Aber keine Sorge, das nächste Mal werden wir länger bleiben und auf Wunsch des Strandtesters zu Fuß die Insel erkunden. Ohne Zweifel, die schönste Art, die kleine "große Insel" kennen und schätzen zu lernen.

Das Meer zwischen Meganisi und Lefkada
Meganisi - Lefkada

Anreise

Meganisi wird ganzjährig von Nidri (Lefkada) angefahren. Die Uhrzeiten variieren je nach Saison. Die aktuellen Abfahrtszeiten findet ihr auf folgender Webseite: www.ferryboatmeganisi.gr
Der Fahrtpreis lag 2012 bei knapp zwei Euro pro Person und 14 Euro für einen Personenwagen. Hunde reisen übrigens kostenlos ;-)

Für weitere Informationen http://meganisi.gr/ (griechische/englisch).


Name

Akarnanien Apulien Art & Work Athen Basilikata Bernalda Brindisi Cilento Epirus Epirus und Akarnanien featured Feste und Events food Fotografie Gargano Gewinnspiel Giurdignano Grecìa Salentina Griechenland griechisches Festland Intermezzo Ioannina Ionische Inseln Italien Kampanien Kathisma Kefalonia Kolumne Korfu Korfu Stadt Kunst und Kultur Lecce Lefkada Lefkas Lesetipps mediterranean secrets Meganisi Metapont Monti Dauni Nationalgarten news Nidrí Nördliche Sporaden Otranto Patras Peloponnes Porto Katsiki Provinz Foggia Rom Salento Santa Cesarea Terme Skyros Strände Apulien Strände Griechenland Syntagma-Platz Tavole di San Giuseppe Terra di Bari Vico del Gargano Vlichó Bucht
false
ltr
item
Go South East: Meganisi - Eine kleine Insel ganz groß
Meganisi - Eine kleine Insel ganz groß
Die griechische Insel Meganisi im Ionischen Meer liegt unweit von Lefkada. Ideal für Individualisten, die das ursprüngliche Griechenland mögen.
https://1.bp.blogspot.com/-TGXjOoH9tAU/VksgmxvnnmI/AAAAAAAAh6g/i39z52tPOtI/s1000-Ic42/meganisi.jpg
https://1.bp.blogspot.com/-TGXjOoH9tAU/VksgmxvnnmI/AAAAAAAAh6g/i39z52tPOtI/s72-c-Ic42/meganisi.jpg
Go South East
http://www.gosoutheast.info/2013/02/meganisi-ein-kleine-insel-ganz-gro.html
http://www.gosoutheast.info/
http://www.gosoutheast.info/
http://www.gosoutheast.info/2013/02/meganisi-ein-kleine-insel-ganz-gro.html
true
4185423383289682018
UTF-8
Kein Artikel gefunden Mehr weiterlesen Antworten Antwort löschen löschen von Home Seiten POSTS Mehr Ähnliche Themen im Blog LABEL Archiv SEARCH Alle Blogartikel Not found any post match with your request Back Home Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag So. Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez. gerade vor einer Minute $$1$$ minutes ago vor einer Stunde $$1$$ hours ago gestern $$1$$ days ago $$1$$ weeks ago vor über 5 Wochen Followers Follow Premium Content Please share to unlock Copy All Code Select All Code All codes were copied to your clipboard Can not copy the codes / texts, please press [CTRL]+[C] (or CMD+C with Mac) to copy