Bezauberndes Kassiopi

Ein Reisebericht aus der kleinen Hafenstadt Kassiopi im Nordosten der Insel Korfu.


Es gibt Orte, die einem in Erinnerung bleiben. Kassiopi, im Nordosten der Insel Korfu, ist für mich einer davon. Bereits bei meinem ersten Besuch vor vielen Jahren als Studentin, mit kleinem Gepäck und wenig Geld in der Tasche, habe ich hier einen Badestopp eingelegt. Zu verlockend waren die kleinen Strände und das grünblaue, klare Wasser; wer hätte da widerstehen können? Zwölf Jahre später stehe ich wieder hier und meine Erinnerungen haben mich nicht getäuscht. Kassiopi gehört auch weiterhin für mich zu einem der schönsten Orte auf Korfu.

Mit Blick nach Albanien: Kassiopi

Der Ort Kassiopi, griechisch Κασσιόπη, liegt im Nordosten der Insel Korfu. Nur wenige Kilometer trennen den einstigen Fischerort vom albanischen Festland. Mit bloßem Auge lassen sich die Häuser der südalbanischen Stadt Saranda ausmachen.

Blick von Kassiopi (Korfu) nach Saranda im Süden Albaniens
Blick vom der Hafenmole Kassiopis nach Saranda.

Heute ist Kassiopi freilich kein Fischerdorf mehr, sondern zählt zu einem der wichtigsten Ferienorten im Nordosten Korfus. Von dem Bau großer Hotelanlagen wurde allerdings abgesehen, was dem Ort sehr zu Gute kommt. Man wohnt in privaten Ferienwohnungen, kleinen Hotels oder Pensionen. Auch an Tavernen und Souvenirläden herrscht, wie fast überall auf Korfu, kein Mangel. Im Gegensatz zu vielen anderen Ferienorten an der Küste, bleibt Kassiopi jedoch auch außerhalb Sommersaison lebendig. was den Ort auch für einen Besuch außerhalb der Hauptreisezeit interessant macht.

Besondere Sehenswürdigkeiten kann Kassiopi keine aufweisen. Nennenswert ist die, wenn auch nur noch teilweise erhaltene, venezianische Burg. Sehr gut gefallen hat mir die Kirche Panagia Kassopitra.

Kirche in Kassiopi auf Korfu: Panagia Kassopitra

Von osmanischen Eroberern zerstört, erinnert noch heute die lateinische Inschrift an den Wiederaufbau durch die Venezianer im fernen 1590. Ikonen gibt es im Kircheninnern selbstverständlich auch zu bewundern. Immer wieder bin ich überrascht, wie gepflegt sich auch die kleinste und entlegenste Kirche in Griechenland präsentiert. Zum Herbstanfang blüht am Eingang der Panagia Kassopitra Kirche noch verschwenderisch der weiße Hibiskus.

Rund um den schönen Hafen von Kassiopi reihen sich Bars und Tavernen aneinander. Segel- und Motorboote liegen vor Anker. Der Hafenort strahlt eine angenehme, ruhige Atmosphäre aus, die zum längeren Verweilen einlädt.

Kassiopi im Nordosten von Korfu

Hafen von Kassiopi (Korfu)

Strände in Kassiopi

Ein wichtiger Punkt sind für viele Urlauber in Griechenland die Strände. Ich bilde selbst natürlich keine Ausnahme. Besonders gut gefallen hat mir Kanoni und Batania Beach. Die kleinen Strände liegen wenige Gehminuten nördlich vom Hafen Kassiopis. Glatte, weiße Felsen fallen flach zum Meer ab. Dazwischen liegen kleine, wunderschöne Buchten. Ich denke, die Bilder sagen mehr als alle Worte:

Strände Kassiopi (Korfu, Griechenland)


Strand bei Kassiopi auf Korfu

Vielleicht kannst du nachvollziehen, warum Kassiopi mir in bleibender Erinnerung geblieben ist: Ein hübscher, kleiner Ferienort, der nicht nur für und mit den Touristen lebt, sondern sich noch seinen lokalen Charakter bewahren konnte. Dies kombiniert mit bezaubernden Stränden und einem phantastischen Blick auf die Berge des nahen Albaniens - ja, ich mag Korfu ;-))

Anreise Kassiopi:

Kassiopi liegt in äußersten Nordosten der Insel Korfu, ca. 35 km von der Inselhauptstadt Kerkyra (und dem Flughafen) entfernt. Es verkehren mehrmals täglich die sogenannten Green Buses. Im Sommer besteht eine weitere Busverbindung mit Sidari. Für Informationen und Fahrpläne: greenbuses.gr


Name

Akarnanien Apulien Art & Work Athen Basilikata Bernalda Brindisi Cilento Epirus Epirus und Akarnanien featured Feste und Events food Fotografie Gargano Gewinnspiel Giurdignano Grecìa Salentina Griechenland griechisches Festland Intermezzo Ioannina Ionische Inseln Italien Kampanien Kathisma Kefalonia Kolumne Korfu Korfu Stadt Kunst und Kultur Lecce Lefkada Lefkas Lesetipps mediterranean secrets Meganisi Metapont Monti Dauni Nationalgarten news Nidrí Nördliche Sporaden Otranto Patras Peloponnes Porto Katsiki Provinz Foggia Rom Salento Santa Cesarea Terme Skyros Strände Apulien Strände Griechenland Syntagma-Platz Tavole di San Giuseppe Terra di Bari Vico del Gargano Vlichó Bucht
false
ltr
item
Go South East: Bezauberndes Kassiopi
Bezauberndes Kassiopi
Ein Reisebericht aus der kleinen Hafenstadt Kassiopi im Nordosten der Insel Korfu.
https://4.bp.blogspot.com/-TjWE78_6eN4/UoTbvkIafsI/AAAAAAAASK8/om9fx-Ts_Y4/s800/kassiopi-fels-und-strand.jpg
https://4.bp.blogspot.com/-TjWE78_6eN4/UoTbvkIafsI/AAAAAAAASK8/om9fx-Ts_Y4/s72-c/kassiopi-fels-und-strand.jpg
Go South East
http://www.gosoutheast.info/2013/11/kassiopi-korfu.html
http://www.gosoutheast.info/
http://www.gosoutheast.info/
http://www.gosoutheast.info/2013/11/kassiopi-korfu.html
true
4185423383289682018
UTF-8
Kein Artikel gefunden Mehr weiterlesen Antworten Antwort löschen löschen von Home Seiten POSTS Mehr Ähnliche Themen im Blog LABEL Archiv SEARCH Alle Blogartikel Not found any post match with your request Back Home Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag So. Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez. gerade vor einer Minute $$1$$ minutes ago vor einer Stunde $$1$$ hours ago gestern $$1$$ days ago $$1$$ weeks ago vor über 5 Wochen Followers Follow Premium Content Please share to unlock Copy All Code Select All Code All codes were copied to your clipboard Can not copy the codes / texts, please press [CTRL]+[C] (or CMD+C with Mac) to copy